PhD Projekt

Wandering Through the Mists: Tracing the Internet as Embodied Media in the Swiss and Austrian Alps

PhD-Projekt an der ECAM Graduate School in Basel, Schweiz, und der Kunstuniversität Linz, Österreich.
Betreut von Prof Karin Harrasser (Linz) und Prof Dorothée King (Basel).

Das Dissertationsprojekt „Wandering Through the Mists“ versucht, eine Wolke einzufangen: es ist die Suche nach dem verkörperten Internet in den Alpenregionen von Basel (Schweiz) bis Linz (Österreich). Denn hinter der Metapher einer körperlosen Cloud verbirgt sich ein Geflecht aus Glasfaserkabeln und Telefonleitungen, Serverfarmen und Datenzentren, das die Erde und ihre Organismen in ein enges – und sehr greifbares – Korsett schnürt.

Wie weit reichen also die physischen Wurzeln dieses oh-so-körperlosen Mediums? Der Mythos der Immaterialität des Internets beginnt im Zeitalter von Klimakatastrophen und Massenaussterben zu bröckeln.

Durch lokale und ortsspezifische Studien und Feldforschungen an der Schnittstelle von Medienphilosophie und -wissenschaft, Kunst, Informationstechnologie, Ökologie und Ökofeminismus zielt dieses Projekt darauf ab, die verkörperte digitale Technologie innerhalb des gefährdeten Ökosystems der Alpen zu verstehen – und sichtbar zu machen.

Denn: Das Erzählen dieser Geschichten, Berichte und Erfahrungen über die physischen Manifestationen der Cloud bereichert unser kollektives Verständnis der öko-sozialen Auswirkungen von digitalen Technologien. Und hilft uns so vielleicht, das Jetzt und Später in den Ruinen eines geschädigten Planetens besser zu navigieren.

References (Auswahl)
Sean Cubitt – Finite Media (2017)
Nathan Ensmenger – The Environmental History of Computing (2018)
Deliah Hannah – A Year Without A Winter (2018)
Donna Haraway – Staying With the Trouble (2016)
Bruno Latour – Où attérir? (2017)
Timothy Morton – Humankind (2017)
Jussi Parikka – A Geology of Media (2015)
Anna Tsing – The Mushroom at the End of the World (2015)
Anna Tsing et. al. – Arts of Living on a Damaged Planet (2017)

Hinweis: Dieses Projekt baut auf den Arbeiten Building the Symbiotic Net und Material Internet Field Kit: Linz auf.

sag hallo